Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > 18 neue Wohnungen in Unken

18 neue Wohnungen in Unken

15.09.20  

Moderne, großzügige Wohnungen mit unverbaubarem Ausblick auf die Saalach - die gswb hat im Ortszentrum von Unken mit dem Bau eines modernen Wohnhauses, das mit diesen Qualitäten punktet, begonnen.

Gswb-Geschäftsführer Dr. Peter Rassaerts machte sich kürzlich mit Bürgermeister Florian Juritsch und RHZ-Chef Josef Rettenwander ein Bild vom Fortschritt der Bauarbeiten. Auf drei Ebenen werden insgesamt 18 geförderte Mietwohnungen sowie Mietkaufwohnungen mit niedrigem Grundkostenanteil und leistbare Eigentumswohnungen zur Verfügung stehen.

„Wir sind eine wachsende Gemeinde und wir freuen uns, dass die gswb uns bei der Versorgung der Gemeindebürger mit qualitätsvollem und leistbaren Wohnraum jeder Rechtsform unterstützt. Alle neuen Mietwohnungen werden von der Gemeinde Unken vergeben", erklärt Bürgermeister Juritsch.

Im Erdgeschoß sowie in den beiden Obergeschoßen werden jeweils vier Zweizimmer- und je eine Drei- und Vierzimmer-Wohnung situiert. Die künftigen Bewohner der Erdgeschoßwohnungen werden sich über Privatgärten freuen können, in den Obergeschoßen bieten großzügige Balkone einen herrlichen Ausblick auf die Bergwelt. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 56 und 92 Quadratmeter. Für die Fahrzeuge der Bewohner steht eine Tiefgarage mit insgesamt 18 Stellplätzen zur Verfügung. Besucher können ihr Fahrzeug auf einem der zehn Parkplätze im Freien parken. Weiters wird ein überdachter Fahrradabstellplatz errichtet.

 

Voller Baubetrieb in Unken (v.l.): RHZ-Chef Ing. Josef<br />Rettenwander, Bürgermeister Florian Juritsch,<br />gswb-Geschäftsführer Dr. Peter Rassaerts.

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz  |   Cookie-Konfiguration