Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > German Design Award für das Quartier Riedenburg

German Design Award für das Quartier Riedenburg

10.02.20  

Das Quartier Riedenburg, das auf dem Areal der ehemaligen Riedenburgkaserne von gswb und UBM errichtet wurde, prägt mit seiner Architektur und seinem vielschichten Angebot den rund um den Rainberg gelegenen Stadtteil auf besondere Weise.

Der Deutsche Rat für Formgebung hat den Architekturbüros Schwarzenbacher Struber Architekten, Fally + Partner Architekten und dem Atelier Thomas Pucher in der Kategorie „Excellent Architecture" für die Planung des Quartiers Riedenburg am 7. Februar 2020 in Frankfurt am Main den German Design Award überreicht. Eine hochkarätig besetzte, internationale Jury zeichnet damit innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Darüber hinaus werden die Architekten beim 13th International Design Award (IDA) in zwei Kategorien ausgezeichnet: In der Kategorie „Architecture- Low cost housing" erhalten sie die Auszeichnung „Silver" und in der Kategorie „Architecture-Urban Design" den AWARD IDA 2019 „Bronze". 

 

Modern und ästhetisch

Die Jury begründet ihre Entscheidung für das Quartier Riedenburg so: „Die einzelnen Baukörper bilden mit ihrer modernen Formensprache und Ästhetik eine homogene Einheit, schaffen unter sich durch unterschiedliche Farbgebung und geschickte Gruppierung aber eine sympathische Differenzierung und ein Gefühl von Individualität. Freiräume zwischen den Volumen lockern das Bild zusätzlich auf."

 

Quartier Riedenburg

 

Die Architekten DI Christian Struber, DI Wolfgang Schwarzenbacher, DI Stefan Höll.

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz  |   Cookie-Konfiguration