Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Österreichischer Klimaschutzpreis 2009

Österreichischer Klimaschutzpreis 2009

10.10.09  

Das Projekt "Energieampel" in der neuen gswb-Wohnanlage Engelbert-Weiss-Weg in Salzburg wurde unter 426 Einsendungen gemeinsam mit drei weiteren Projekten für den Klimaschutzpreis in der Kategorie "Ideen und Innovation" nominiert.

Diese vier Projekte werden ab 12. Oktober 2009 und in einer Zusammenfassung aller Projekte am 16.10.2009 in der Sendung "Konkret" auf ORF2, jeweils ab 18:30 Uhr präsentiert. Das Projekt der gswb ist am Mittwoch, 14.10.2009 auf Sendung.

Mit der Energieampel versucht die gswb einen weiteren wichtigen Beitrag zum bewussteren Umgang mit Energie zu setzen. Die Energieampel leuchtet rot auf, wenn der aktuelle Energiebedarf für die Heizung und Warmwasserbereitung zu hoch ist. Leuchtet die Ampel grün auf, können die Bewohner mit besonders günstigen Energiekosten rechnen.

Die Ampel wird bei den Hauseingängen auf großen Monitoren angezeigt, gleichzeitig haben alle Bewohner die Möglichkeit, diese Information auf einem der Fernsehkanäle der Wohnanlage zu empfangen. Ab Einbruch der Dämmerung ist die Energiesituation zusätzlich im Zugangsbereich des Wohnhauses an den roten bzw. grünen LED-Leuchstreifen erkennbar.

Stimmen auch Sie für das Projekt der gswb!

Ab dem 16.10.2009 kann unter www.klimaschutzpreis.at für die jeweiligen Projekte abgestimmt werden.

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung, da das Siegerprojekt aus einem Mix aus Juryentscheidung und Publikumsabstimmung ermittelt wird.

 

Energieampel

 

Energieampel

 

Wohnanlage Salzburg, Engelbert-Weiss-Weg

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz