Startseite > Presse > gswb erweitert ihre Elektro-Flotte

gswb erweitert ihre Elektro-Flotte

25.08.11  

Die Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft (gswb) ist mit mehr als 10.400 Quadratmetern der größte Betreiber von Solaranlagen im Bundesland Salzburg.

Mit dem Einsatz von elektrobetriebenen Fahrzeugen unterstreicht die im Besitz von Stadt und Land Salzburg stehende gemeinnützige Wohnbaugesellschaft zusätzlich ihr starkes Engagement zum Schutze unserer Umwelt. Zusätzlich zu den seit einiger Zeit für Dienstfahrten der gswb-Mitarbeiter zur Verfügung stehenden Elektro-Fahrräder wurde heute ein Pkw mit Elektroantrieb in Betrieb genommen.

„Die gswb-Mitarbeiter legen im Zuge ihrer Tätigkeit jährlich Zigtausende Kilometer mit dem Auto zurück. Mit dem Elektro-Auto, das wir jetzt von der Salzburg AG übernommen haben, werden unsere Mitarbeiter in erster Linie im Stadtverkehr umweltschonend unterwegs sein", betont der kaufmännische Geschäftsführer der gswb, Dir. Dr. Christian Wintersteller.

„Als nächstes folgt die Errichtung einer Stromtankstelle vor dem gswb-Bürogebäude und in einer weiteren Ausbaustufe wollen wir auf dem Dach unseres Firmengebäudes eine Photovoltaikanlage installieren, um umweltfreundlich kostenlosen Strom zu gewinnen", beschreibt der Technische Geschäftsführer der gswb, Dir. Dr. Bernhard Kopf die nächsten Ziele. Selbstverständlich wird die Strom-Tankstelle während der gswb-Geschäftszeiten für alle gswb-Kunden kostenlos zur Verfügung stehen.

 

Im Bild v.l.n.r.: Prok. Dr. Peter Rassaerts, Dir. Dr. Christian Wintersteller, Dir. Dr. Bernhard Kopf, Prok. Bmstr. Franz Loidl.

 

Pressefoto (1762k) >

Medieninfo (89k) >


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz