Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Wohnen in Altenmarkt: zentrumsnah und ruhig

Wohnen in Altenmarkt: zentrumsnah und ruhig

12.04.18  

In der Pongauer Feriengemeinde Altenmarkt hat die gswb am Unteren Hirschbergweg 8 eine moderne Wohnanlage samt Tiefgarage errichtet.

Neben 21 geförderte Mietwohnungen sind auch zwölf hochwertige 3-Zimmer-Eigentumswohnungen untergebracht. Jeder Wohnung ist ein eigener Abstellplatz in der Tiefgarage und im Freien zugeordnet.

Die feierliche Übergabe der geförderten Mietwohnungen durch den Kaufmännischen Geschäftsführer der gswb, Dir. Dr. Christian Wintersteller und den Technischen Prokuristen Bmstr. Ing. Christian Lechner fand Mitte April in Anwesenheit von Wohnbaulandesrätin Dr. Brigitta Pallauf und Bürgermeister Rupert Winter statt. Alle Wohnungen wurden von der Gemeinde Altenmarkt vergeben.

 

Günstig und modern wohnen

Die neue gswb-Wohnanlage wurde auf einem Grundstück unmittelbar neben einem Nahversorger und in der Nähe der Therme Amadé errichtet. Die Autos werden in der Tiefgarage oder auf Freiplätzen geparkt. Für die Kleinen steht ein toller Spielplatz zur Verfügung. Die moderne Bauweise und die innovative Haustechnik mit Photovoltaik wirken sich positiv auch auf die monatlichen Wohnungskosten mit nur 8,54 Euro inklusive Betriebskostenakonto und Umsatzsteuer pro Quadratmeter Wohnnutzfläche aus.

 

Innovative und umweltschonende Haustechnik

Die Beheizung der Wohnungen und die Warmwasseraufbereitung erfolgt umweltfreundlich mittels Fernwärme. Das Wohnhaus ist an das Netz der „Holzwärme Altenmarkt" angeschlossen. Am Dach des Wohngebäudes ist eine leistungsstarke Photovoltaikanlage installiert. Der damit gewonnene Strom wird in die Allgemeinanlage des Hauses eingespeist und beispielsweise für die Beleuchtung und die Lifte verwendet. 

 

Gute Infrastruktur

Die Lage der neuen gswb Wohnanlage ist optimal: Nahversorger sind genauso fußläufig erreichbar wie die Erlebnis-Therme Amadè und das Ortszentrum von Altenmarkt.

 

Eigentumswohnungen verfügbar

In dem neuen Wohnhaus sind auch zwölf 3-Zimmer-Eigentumswohnungen mit gut einrichtbaren Grundrissen und herrlicher Aussicht untergebracht. Wer bei der gswb kauft, erwirbt eine Eigentumswohnung ohne Risiko und genießt zahlreiche Vorteile. Da der Kaufpreis erst bei Übergabe fällig ist, erübrigen sich die Kosten für eine Zwischenfinanzierung. Wer die Kriterien der Salzburger Wohnbauförderung erfüllt, kann für den Erwerb einer neuen Eigentumswohnung einen nichtrückzahlbaren Zuschuss beantragen. Alle Details zu den Eigentumswohnungen: www.altenmarkt-urbisfeld.at

 

 

 

V.l.n.r.: Prok. Bmstr. Ing. Christian Lechner, Dir. Dr. Christian Wintersteller, Landesrätin Dr. Brigitta Pallauf, Bürgermeister Rupert Winter, RHZ-Chef Ing. Josef Rettenwander.

 

Die neue gswb-Wohnanlage in Altenmarkt umfasst auch zwölf hochwertige Eigentumswohnungen.

 

Photovoltaikflächen am Dach liefern Strom für die Beleuchtung der Stiegenhäuser und der Tiefgarage.

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz