Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Modern und zentral wohnen in Saalfelden

Modern und zentral wohnen in Saalfelden

04.10.16  

In Saalfelden lässt es sich gut wohnen: Die gswb hat in der Stadt am Steinernen Meer dieser Tage eine neue Wohnanlage übergeben, die durch eine zentrale Stadtlage, moderne Architektur und gute Qualität überzeugt.

Zwei Wohnhäuser mit insgesamt 33 Zwei-, Drei- und Vierzimmer-Mietwohnungen sowie eine Tiefgarage sind in der Leoganger Straße 7 - 11 im Zentrum von Saalfelden entstanden. Die feierliche Übergabe an die Bewohner durch die beiden gswb Geschäftsführer Dir. Dr. Christian Wintersteller und Dir. Dr. Bernhard Kopf fand in Anwesenheit von Landesrat Hans Mayr, Bürgermeister Erich Rohrmoser und Stadtrat Gerhard Reichkendler statt. Beide Wohnhäuser stellen zusammen mehr als 2.100 Quadratmeter Wohnnutzfläche zur Verfügung.

 

Umweltfreundliches Energiesystem

Auf den Dächern beider Wohnhäuser sind Solarkollektoren im Ausmaß von insgesamt 100 Quadratmeter installiert. Mit der in einem über 10.000 Liter großen Pufferspeicher wird das primär mit Fernwärme betriebene Hausenergiesystem für Raumheizung und Warmwasseraufbereitung wirkungsvoll unterstützt.

 

Gelungene Nachverdichtung

Die aus den 1940er Jahren stammenden Häuser mit insgesamt 24 Wohnungen mussten abgerissen werden und in enger Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Saalfelden wurde ein modernes Projekt entwickelt, das den Bewohnern einen zeitgemäßen Wohnstandard bietet. Zudem sind neun zusätzliche, von der Stadt dringend benötigte Wohnungen, entstanden.

 

V.l.n.r.: Bmst. Johann Sterz, DI Alexandra Schob, Dir. Dr. Christian Wintersteller, Dir. Dr. Bernhard Kopf, Bürgermeister Erich Rohrmoser, Bernd Hillebrand und Stadtrat Gerhard Reichkendler.

 

Die neue gswb Wohnanlage in der Leogangerstraße in Saalfelden.

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz