Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Baustelle Ignaz-Harrer-Straße läuft

Baustelle Ignaz-Harrer-Straße läuft

24.10.13  

Im Zuge der Erneuerung der Strubersiedlung in der Stadt Salzburg errichtet die gswb an der Ecke Ignaz-Harrer-Straße/Rosseggerstraße anstelle des alten, mittlerweile abgerissenen so genannten Polizeiblocks, eine moderne Wohnanlage mit Tiefgarage.

Insgesamt 111 moderne Zwei-, Drei- und Vierzimmer-Mietwohnungen werden entstehen.Ende Oktober verschaffte sich Bürgermeister Dr. Heinz Schaden gemeinsam mit den beiden gswb-Geschäftsführern Dir. Dr. Bernhard Kopf und Dir. Dr. Christian Wintersteller, dem Geschäftsbereichsleiter Technik der gswb, Prok. Bmstr. Ing. Walter Loach sowie den Chefs der bauausführenden ARGE DI Peter Ebster und Ing. Wilfried Steiner einen Überblick über den Fortschritt der Bauarbeiten.
Für die Planung zeichnet das Architekturbüro ARGE Krischanitz ZT GmbH - triendl und fessler architekten als Sieger des Architektenwettbewerbes verantwortlich. Die Fertigstellung der Wohnanlage ist für den Sommer 2015 geplant.

Loggien und Terrassen im Erdgeschoß und großen Glasflächen sowie Sonnenkollektoren am Dach nutzen die aktive und passive Sonnenenergie. Feuchtegesteuerte Wohnraumlüftungen erhöhen die Qualität des Raumklimas.
Die Wohnungen werden mit Fernwärme in Kombination mit Solarkollektoren versorgt.

 

Baustellenbesichtigung der gswb Geschäftsführung mit Bürgermeister Dr. Heinz Schaden.

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz