Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Neuer Kindergarten im „Freiraum Maxglan" in Bau

Neuer Kindergarten im „Freiraum Maxglan" in Bau

29.08.12  

Im Zuge der Errichtung von Wohnhäusern auf dem ehemaligen Struberkasernen-Areal in Salzburg errichtet die gswb für die Stadtgemeinde Salzburg einen Kindergarten.

Vizebürgermeister Dr. Martin Panosch, Baustadträtin Mag. Claudia Schmidt haben gemeinsam mit den beiden gswb-Geschäftsführern Dir. Dr. Christian Wintersteller und Dir. Dr. Bernhard Kopf  eine erste Baustellenbesichtigung vorgenommen.

Das Gebäude wird auf rund 940 Quadratmeter großzügige Platzverhältnisse für den dreigruppigen Kindergarten sowie für Personalräume und Räumlichkeiten für eine Elternberatungseinrichtung bieten. Weiters stehen rund 750 Quadratmeter Fläche für das Spielen der Kleinen im Freien zur Verfügung. Die Baukosten werden rund 2,5 Millionen Euro betragen, die Stadtgemeinde Salzburg hat die Ausstattung mit rund 500.000 Euro veranschlagt.

Die gswb errichtet auf dem Gelände der ehemaligen Struberkaserne gemeinsam mit den gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften Heimat Österreich, Die Salzburg und Salzburger Siedlungswerk sowie den gewerblichen Bauträgern Alpine, Steiner, Steiner Wanner Wohnbau über 350 Wohnungen. Davon entfallen auf die gswb 98 Einheiten sowie der Kindergarten.

Die Übergabe des 35. Kindergartens der Stadt Salzburg ist Anfang 2014 geplant. Der 34. städtische Kindergarten wurde von der gswb auf dem ehemaligen Stadtwerkeareal gebaut und Anfang 2012 eröffnet.

 

Im Bild v.l.n.r.: Dir. Dr. Christian Wintersteller, Stadträtin Mag. Claudia Schmidt, Vizebürgermeister Dr. Martin Panosch, Dir. Dr. Bernhard Kopf mit Leoni und Alexander vom Kindergarten Aiglhof.

 

Im Bild v.l.n.r.: Dir. Dr. Christian Wintersteller, Stadträtin Mag. Claudia Schmidt, Vizebürgermeister Dr. Martin Panosch, Dir. Dr. Bernhard Kopf mit Leoni und Alexander vom Kindergarten Aiglhof.

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz