Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > gswb übergibt Schülerheim in Tamsweg

gswb übergibt Schülerheim in Tamsweg

10.11.11  

Die Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft (gswb) wurde vom Land Salzburg beauftragt, in Tamsweg ein Schülerheim mit insgesamt 116 Betten zu errichten.

Rechtzeitig zu Beginn des Schuljahres 2011/2012 konnte der Betrieb aufgenommen werden. Der Festakt mit Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller und Landesrat Walter Blachfellner fand Anfang November 2011 statt.

Das neue Internat ersetzt mit 60 Betten das derzeit in einem Privatgebäude untergebrachte bestehende Landesberufsschülerheim und stellt für das Golfsportmodell der Bundeshandelsakademie Tamsweg 56 Betten bereit. Beide in einem Gebäudekomplex untergebrachten Heime werden vom Salzburger Jugendherbergswerk betrieben.

Das Land Salzburg hat für die Realisierung dieses Bauvorhabens ein fast 16.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben und diese Fläche über ein Baurecht der gswb zur Verfügung gestellt.

 

Attraktives Wohnumfeld geschaffen

Ziel war es, den Schülern die nach Tamsweg pendeln mussten um die Berufsschule bzw. die Handelsakademie zu besuchen ein gemütliches Wohnumfeld zu bieten. Dazu zählen modern eingerichtete Zweibettzimmer mit Dusche und WC, Internet- und Fernsehanschluss, aber auch zeitgemäß eingerichtete Gemeinschaftsräume für Studium und Freizeit.

Energieeffizienz stand auch bei diesem Projekt an oberster Stelle. Die Herausforderung lag deshalb nicht nur in der Umsetzung einer anspruchsvollen Architektur, sondern auch eines modernen Energiekonzeptes. Das neue Landesberufsschülerheim und das Schülerheim der Handelsakademie entsprechen dem „Pflichtenheft - Energieeffizienz für Salzburger Landesgebäude" und wurden als Niedrigstenergiehaus errichtet.

 

V.l. Dir. Dr. Bernhard Kopf, LR Walter Blachfellner, LHF Mag. Gabi Burgstaller, Leopodl Eisenmann, Dir. Dr. Christian Wintersteller

 

Schülerheim Tamsweg

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz