Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Mietwohnanlage in Piesendorf fertig

Mietwohnanlage in Piesendorf fertig

20.12.10  

Die gswb hat in schöner Wohnanlage in der Pinzgauer Gemeinde Piesendorf ein Wohnhaus mit insgesamt 27 Mietwohnungen samt Tiefgarage mit derselben Anzahl an Pkw-Stellplätzen errichtet.

Insgesamt stehen 18 Zwei-, sieben Drei- und zwei Vier-Zimmer-Wohnungen zur Verfügung.

Die feierliche Übergabe durch die beiden gswb-Geschäftsführer Dir. Dr. Bernhard Kopf und Dir. Dr. Christian Wintersteller fand am 21. Dezember 2010 in Anwesenheit von Bürgermeister Johann Warter, seinem Vize Stefan Foidl sowie BM Ing. Günther Moosmann von der gleichnamigen Baufirma und Architekt Thomas Watzek statt.

Die Vergabe der Wohnungen erfolgte durch die Gemeinde.

Niedrigere Miet- und Betriebskosten

In der neuen gswb-Wohnanlage in Piesendorf  lässt es sich nicht nur komfortabel, sondern auch sehr günstig wohnen, Der gswb ist es gelungen, qualitativ hochwertigen Wohnraum mit niedrigen Mieten zur Verfügung zu stellen. So betragen die monatlichen Mietkosten pro Quadratmeter inklusive Betriebskosten und Mehrwertsteuer nur 7,79 Euro. Sonnenkollektoren am Dach nützen die „aktive oder passive Sonnenenergie" und tragen nachhaltig zu geringeren Betriebskosten bei. .

Hoher Wohnkomfort: Feuchtegesteuerte Wohnraumlüftungen erhöhen die Qualität des Raumklimas. Heimraummelder sind Standard in jeder Wohnung.

Die Baukosten beliefen sich auf knapp drei Millionen Euro. Hinzu kommen noch die Grundkosten in der Höhe von über 550.000,- Euro, die von der gswb mit Eigenmitteln finanziert wurden.

 

Feierliche Übergabe in Piesendorf

 

Das neue gswb-Wohnhaus in Piesendorf

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz