Startseite > Aktuell > Neuigkeiten > Spatenstich für zwei Schülerheime in Tamsweg

Spatenstich für zwei Schülerheime in Tamsweg

21.10.10  

Die Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft (gswb) wurde vom Land Salzburg beauftragt, in Tamsweg zwei in einem Komplex untergebrachten Schülerheime mit insgesamt 116 Betten zu errichten.

Die Spatenstichfeier fand am 21. Oktober 2010 in Anwesenheit von LH Mag. Gabi Burgstaller, LH-Stv. Mag. David Brenner, Bürgermeister Alois Lankmayer und dem gswb-Aufsichtsratsvorsitzenden AK-Präsident Siegfried Pichler statt.

Das neue Internat, das zu Schulbeginn 2011 fertig gestellt sein soll, wird mit 60 Betten sowohl das derzeit in einem Privatgebäude untergebrachte bestehende Landesberufsschülerheim ersetzen als auch für das Golfsportmodell der Bundeshandelsakademie Tamsweg 56 Betten bereit stellen. Beide in einem Gebäudekomplex untergebrachten Heime, die künftig vom Salzburger Jugendherbergswerk betrieben werden, sind räumlich und funktionell aber eigenständig.

Das Land Salzburg hat für die Realisierung dieses Bauvorhabens ein fast 16.000 Quadratmeter großes Grundstück erworben und stellt diese Fläche über ein Baurecht der gswb zur Verfügung.

 

Im Bild v.l.n.r.:

Bürgermeister Alois Lankmayer, gswb-Prok. Bmstr. Franz Loidl, Dir. Dr. Christian Wintersteller, der künftige Technische Geschäftsführer der gswb Dr. Bernhard Kopf, Dir. Arch. DI Leonhard Santner, LH Mag. Gabi Burgstaller, LH-Stv. Mag. David Brenner und gswb-Aufsichtsratsvorsitzender AK-Präsident Siegfried Pichler.

 

 

Spatenstichfeier zur Errichtung von zwei Schülerheimen in Tamsweg

 


nach oben
zurück  |   nach oben  |   drucken Impressum  |   Datenschutz